Get the Flash Player to see this rotator.

Israel - Jubiläumsreise 2011

Israel 2011 - back to the roots ...

Back to the roots … oder wie wir im Deutschen sagen würden – zurück zu den Wurzeln. Was uns im vergangenen Jahr aufgrund von Terminüberschneidungen noch nicht gelang, möchten wir daher im Zeitraum vom 29.03.2011 bis 09.04.2011 dieses Jahres nachholen. Bereits 2009 gab es die erste Jubiläumsreise anlässlich des 50. Dienstjubiläums von Pastor Volkhard Spitzer, die unter dem biblischen Motto "Von Kanaan nach Kanada" stattfand. Die zweite Jubiläumsreise aus dem gleichen Anlass wird uns zum Ursprung des Christentums in das Land Israel führen. Unter Leitung von Pastor Volkhard Spitzer, der schon einige Studienreisen in dieses wunderschöne Land mit seinen zahlreichen biblischen Stätten durchführte, werden es genau diese Erlebnisse an diesen Stätten bzw. Orten sein, die tiefe Eindrücke bzw. Impressionen hinterlassen. Das Reiseprogramm, das neben dem Aufenthalt in Israel auch einen 3-tägigen Ausflug nach Jordanien beinhaltet und auf den folgenden Seiten zu finden ist, bietet hierzu alle notwendigen Voraussetzungen bzw. Optionen.
Gerade uns - als Christen in Europa - ist es häufig nicht so recht bewusst, dass die "Wiege des Christentums" hier im Orient liegt, obwohl dies doch eigentlich aus der Heiligen Schrift eindeutig hervorgeht. Und schon sind wir bei einem weiteren Punkt, dem Buch bzw. der Heiligen Schrift"Die Bibel". Viele sehen die Bibel als DAS Buch der Bücher an. Sicher haben sie da nicht ganz unrecht – betrachtet man die Anzahl der Christen weltweit und die daraus resultierenden unterschiedlichsten Ausgaben bezüglich der Anzahl, Sprachen und Stile. Es ist auch nicht umsonst das Werk mit der größten Auflage weltweit. Warum DAS Werk? Die Bibel selbst stellt im eigentlichen bzw. engeren Sinne ein über die Jahrtausende hinweg entstandene Sammlung an Wissen, zusammengesetzt aus den Schriftrollen der Propheten bzw. Gelehrten seiner Zeit, das nach einem bestimmten Verfahren ausgesucht und bestimmt wurde, dar. Mit diesem Hintergrund vor Augen ist die Bibel gar nicht als EIN Buch zu sehen, sondern als eine Sammlung von immerhin 66 Büchern (39 Altes Testament - 27 Neues Testament), die neben Prophetien auch Briefe, historische Berichte, Gedichtsammlungen und diverse andere Schriftstücke enthält.
Die "Wiege der Menschheit" liegt, wie sicherlich viele von Ihnen wissen werden, in Afrika. Wussten Sie aber auch, dass das "Jugendzimmer der Menschheit" im heutigen Jordanien zu suchen ist? Hier fand man die ältesten Spuren des Weizenanbaus (bereits im 7. Jahrt. vor Christus) und den ältesten Nachweis der Domestizierung von Wildtieren. (Ziegen ca. 9000 vor Christus) Die älteste bekannte Stadt der Welt Jericho (ca. 8.000 vor Christus) liegt im benachbarten Israel westlich des Jordan. Hier ist der Ort, wo die Menschheit der Wiege entstieg und sesshaft wurde. Dies ist auch als Zeitpunkt des Beginns der Kultivierung und der Entwicklung einer "Kultur" zu sehen. 

Wo aber befindet sich denn nun eigentlich die "Wiege des Christentums" genau?

Nazareth, oder Natsrat, wie ihr Name auf Hebräisch ausgesprochen wird, ist die Wiege des Christentums, die Stadt, wo nach der Überlieferung der Engel Gabriel Maria sagte, sie würde durch den Heiligen Geist schwanger werden, und der Ort, wo Jesus seine Kindheit und seine Jugend verbrachte. Nazareth im unteren Galiläa befindet sich im Herzen eines Tales, das von Bergen umgeben ist, das einige der wichtigsten, christlichen Orte der Welt umfasst. Dies ist eine Stadt der Religion und des Glaubens, der Spiritualität und Heiligkeit, aber auch eine Stadt mit einer reichen Geschichte, faszinierender Archäologie, moderner Kultur und dem Charme des Mittleren Ostens.

Nazareth, das seinen Anfang vor ungefähr 2.000 Jahren als kleines, jüdisches Dorf nahm, wurde nur ein paar hundert Jahre später zu einer Hochburg des Christentums in der byzantinischen Zeit. Während dieser Periode breitete sich der Name Nazareth weithin aus und die Sehnsucht danach, den Ort zu sehen, wo die Jungfrau Maria und Jesus Christus gelebt hatten, verwandelte die Stadt in einen beliebten Ort für Pilger. Diese Besuche führten zu dem Bau der ersten Kirche in der Stadt – die Kirche der Verkündigung, am überlieferten Ort von Josephs und Marias Zuhause. Viele weitere Kirchen wurden in der Stadt gebaut, zerstört und wieder erbaut, während die Regierung von Christen und Moslems über die Jahrhunderte hinweg ständig wechselte. Im 19. Jahrhundert zog Nazareth erneut das Interesse auf sich, und Christen kamen zurück, um in dieser Stadt zu leben und Kirchen und Klöster wieder aufzubauen. Heute ist Nazareth die größte arabische Stadt Israels mit über 30 Kirchen und Klöstern, sowie Moscheen und antiken Synagogen. ...

Dieser Auszug wurde der Website GoIsrael.com entnommen. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie unter ... Nazareth (Israel)

Informationen über Israels besondere Attraktionen - Go Israel ...
Informationen und Bilder aus Israel und Jordanien gibt es auf der folgenden Seite!

» weiter


Loginname: Passwort:
Passwort vergessen?!

Gottesdienst

Sehr geehrte Besucher, herzlichst möchten wir Sie zu unserem sonntäglichen
Familiengottesdienst
- 13:00 Uhr -
&
Kids Kirche

einladen.

City Kirche Berlin Intl. in St. George´s
Preußenallee 17-19
14052 Berlin - Westend
(Bezirk Charlottenburg)

Cross Continental Ministries e.V. Hope For Tomorrow ... Pastor Volkhard Spitzer
 

ALPHA 2017

Liebe Freunde, auch in diesem Jahr führen wir in unserer Gemeinde wieder einen ALPHA-Kurs durch. Mehr Informationen hierzu: ALPHA 2017

ALPHA 2017 - Anmeldung!